Der Anfang

Ich kann mich noch erinnern als am 1.3.1986 der Sonnenmeister gegründet wurde. Am Anfang war der Chef-Monteur, Verkäufer und Buchhalter in einem. Bald darauf kam der erste Angestellte, schon im zweiten Gründungsjahr wurde ein Grossauftrag abgewickelt (100 Stück Aussenraffstoren). Wieder wurden zwei neue Monteure ins Team geholt. Das Auftragsvolumen nahm von Jahr zu Jahr zu. Eine Sekretärin und eine Buchhalterin freuten sich vom ersten Tag an über Ihre neue Beschäftigung. Hier formte sich auch der Teamgeist der bis heute erhalten geblieben ist.

Johann Maier
Johann Maier

Der Sonnenmeister wird ein Begriff

Der Name Sonnenmeister sprach sich herum und das Auftragsvolumen erhöhte sich und jeden Tag kamen neue liebe Kunden dazu. Wie sagt schon der Name Unternehmer, er will etwas unternehmen. Ein dreizehn bis vierzehn Stundentag war normal. Heute haben wir in der Hochsaison eine Mitarbeiterzahl von 15 Angestellten.

Was sich bewährt hat

Bei all diesen Veränderungen ist doch manches vom ersten Tag gleichgeblieben:  Der Chef freut sich heute noch genauso wie vor 30 Jahren auf einen neuen Tag, auf die Arbeit und auf neue liebe Kunden.